Luisa: Moderatorin für Klima, Entwicklung und Nachhaltigkeit

Luisa: Moderatorin für Klima, Entwicklung und Nachhaltigkeit

Für Presseanfragen für Fridays for Future wenden Sie sich bitte an das Presseteam der FfF.

Portrait Luisa im ZDF, Beitrag von „Heute+“ im Okt. 2017Im NDR Kulturjournal zum Thema Generationengerechtigkeit im Dez. 2018
Bei der ARTE Talkshow „Square Salon“ zum Thema Klimaschutz im Dez. 2018

Wegen ihres umfangreichen Engagements für Fridays for Future und damit unserer aller Zukunft nimmt Frau Neubauer derzeit keine Aufträge entgegen. Hier finden Sie dafür unsere von Luisa geschätzte Kolleginnen und Kollegen.

Moderierend stand sie unter anderem für das Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW), den Deutschen Naturschutztag, die „Offene Gesellschaft“, die Heinrich Böll Stiftung, die Jugendpresse Deutschland und die Universität Göttingen auf der Bühne. In Berlin, Göttingen, Hamburg und London ist sie als Speaker und Journalistin zu finden und auch in diesen Kontexten überzeugt redegewandt. Ob in Fishbowl-Diskussionen, auf Podien, in Bühneninterviews oder Workshop-Formate, Luisa Neubauer bereichert durch ihre kompetente, ausdrucksstarke und humorvolle Art.

Auch bei PolitikerInnen und EntscheidungsträgerInnen weiß sie, ein Gespräch zu leiten und an der richtigen Stelle zu kontern. Ihre schnelle Auffassungsgabe und ihre gründliche Vorbereitung machen Sie zu einer guten Wahl gerade auch bei schwierigen Themen. Ihre offene, interessierte Art, Fragen zu stellen regt ein Expertengespräch an, das von Luisa professionell begleitet wird.

Fachgebiete

Luisa ist inhaltlich stark in den Gebieten Klimaschutz, Umweltpolitik, Energie, Nachhaltigkeit, zivilgesellschaftliche Partizipation, politische Teilhabe, Geschlechtergerechtigkeit und Entwicklungspolitik.

Sprachen


Luisa spricht Deutsch und Englisch

Äußeres

170 cm, braune Haare, braune Augen, sportlich

Booking

Derzeit kann Luisa keine Buchungen wahrnehmen. Sie können hier trotzdem für Moderationen anfragen:
Klick für E-Mail

Für Presseanfragen für Fridays for Future wenden Sie sich bitte an das Presseteam der FfF.