Deutsch

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Bernd Fiedler
Zeidlerstr. 44d
21107 Hamburg
datenschutz@wirmoderieren.com

Arten der verarbeiteten Daten:

– Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
– Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
– Sicherheitsmaßnahmen.
– Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Agenturdienstleistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen zu denen konzeptionelle und strategische Beratung, Kampagnenplanung, Vermittlung von Moderatorinnen und Moderatoren, Beratungsleistungen und Schulungsleistungen gehören.

Hierbei verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B., Kundenstammdaten, wie Namen oder Adressen), Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie), Nutzungs- und Metadaten (z.B. im Rahmen der Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen). Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten Verarbeitung sind. Zu den Betroffenen gehören unsere Kunden, Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Websitebesucher oder Mitarbeiter sowie Dritte. Der Zweck der Verarbeitung besteht in der Erbringung von Vertragsleistungen, Abrechnung und unserem Kundenservice. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Analyse, Statistik, Optimierung, Sicherheitsmaßnahmen). Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe hin. Eine Offenlegung an Externe erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO und verarbeiten die Daten zu keinen anderen, als den auftragsgemäßen Zwecken.

Wir löschen die Daten nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten. die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (6 J, gem. § 257 Abs. 1 HGB, 10 J, gem. § 147 Abs. 1 AO). Im Fall von Daten, die uns gegenüber im Rahmen eines Auftrags durch den Auftraggeber offengelegt wurden, löschen wir die Daten entsprechend den Vorgaben des Auftrags, grundsätzlich nach Ende des Auftrags.

Vertragliche Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Vertragspartner und Interessenten sowie anderer Auftraggeber, Kunden, Mandanten, Klienten oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Vertragspartner“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis.

Zu den verarbeiteten Daten gehören die Stammdaten unserer Vertragspartner (z.B., Namen und Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mailadressen und Telefonnummern) sowie Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Vertragsinhalte, vertragliche Kommunikation, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindungen, Zahlungshistorie).

Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten oder vertragsgemäßen Verarbeitung sind.

Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe, sofern diese für die Vertragspartner nicht evident ist, hin. Eine Offenlegung an externe Personen oder Unternehmen erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Vertrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten, handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, können wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung speichern. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Interessen der Nutzer am Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich sind, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

Nora: Empathische und neugierige Moderatorin aus Hamburg und Frankfurt

Nora studiert Schauspiel (Diplom) in Frankfurt am Main. Sie hat ein gutes Gespür für Komik, ihr Auftritt ist freundlich und neugierig. Mit Übersicht gestaltet sie Workshops, Interviews oder Jugendveranstaltungen – neben der Schule konnte sie früh Moderationserfahrung sammeln, zum Beispiel bei Moderationen auf der „It’s Your Choice!“ Politik-Tour.

Aber nicht nur das journalistische Diskutieren und Moderieren liegt ihr: als Slam-Poetin und Schauspielerin glänzt sie mit Einfühlsamkeit, Spontaneität und Witz. In Hessen ist sie auf Slam-Bühnen und für den lokalen Sender OF-TV als Reporterin (video) und Moderatorin unterwegs.

Fachgebiete

Thematisch fühlt sich Nora in den Gebieten Gesellschaft, Philosophie, Schauspiel und Literatur wohl. Ihr Literaturinteresse gilt besonders der Dramatik und Lyrik. Sie wandelt in der Welt der Kunst und im Zwiespalt von Fantasie und Wissen.

Sprachen

Deutsch (Muttersprache), Englisch (sehr gut) und Spanisch (gut)

Äußeres

1,63m, hellbraune Haare, braune Augen, Sommersprossen

Booking

Nora anfragen:
Klick für E-Mail

Jonas Tylewski: Moderator aus Berlin

Als angehender Jurist kennt sich Jonas mit komplexen und kuriosen Sachverhalten bestens aus. Argumentativ bewegt er sich stark und spielend leicht durch politische Debatten, ohne je den roten Faden zu verlieren.

Aktuell bereitet er sich an der Humboldt-Universität Berlin auf sein erstes juristisches Staatsexamen vor. Zuvor erhielt er an der Université Paris 2 Panthéon-Assas die Licence en Droit. Das Benjamin Franklin Transatlantic Fellows Institute an der Wake Forest University (USA) machte ihn zu einem begeisterten, aber stets kritischen Transatlantiker.

Bereits mit 14 Jahren machte er sich bei der Taunus Zeitung einen Namen als kompromissloser Interviewer der Bad Homburger Oberbürgermeister-Kandidaten. Bei Events der Jugendpresse Hessen reifte er als fröhlicher und mitreißender Moderator von Abendveranstaltungen, Preisverleihungen und Podiumsdiskussionen. 2015 und 2016 wurde er spontan zum Radiokorrespondenten (hr3 & youFM), als er die Attentate in Paris aus nächster Nähe erlebte und der Stimmung seine Stimme lieh. Als Projektleiter von Global-In Fellowship kennt er sich bestens mit Internationalen Beziehungen und Politik aus.

Sein Moderationstalent konnte er außerdem bei folgenden Stationen beweisen: Hessisches Ministerium für Justiz und Europa, US-Botschaften Berlin & Nairobi, Berliner Fußball-Verband, It’s your choice, Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, Jugendpresse Deutschland sowie auf verschiedenen Messen in Berlin & Frankfurt.


Auf der Bühne ist Jonas zuweilen kompromisslos und begleitet selbst notorische Phrasendrescher auf ihrem Weg zu konkreten wie verständlichen Aussagen. Während Diskutanten auch einmal ungeduldige Nachfragen parieren müssen, interagiert er leidenschaftlich gern und warmherzig mit dem Publikum. Mit seiner spontanen Art bricht Jonas das Eis zwischen Bühne und Publikum und schafft den einzigartigen Spagat zwischen Bühnenprogramm und interaktivem Spiel mit den Zuschauern.

Fachgebiete

Mit großem Interesse verfolgt Jonas die Politik. Insbesondere Sicherheitspolitik und Internationale Beziehungen, Europa und Partizipation, Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik sowie Integration haben es ihm angetan. Mit Global-In Fellowship erarbeitete er sich eine breite Expertise im Bereich der Public Diplomacy und kennt sich mit Jugendbeteiligung bestens aus. Aus Jugendpresse-Zeiten kennt er sich mit Projektmanagement, Jugend und Medien ebenso gut aus.

Sprachen

Deutsch (Muttersprache), Französisch & Englisch (fließend), Schwedisch und Spanisch (Grundzüge)

Äußeres

Sportliche 1,88m groß, mittelbraune Haare, grünbraune Augen, stets ein breites Lächeln auf den Lippen.

Booking

Jonas anfragen:
Klick für E-Mail

Mirjam Braßler: Moderatorin aus Hamburg

Mirjam hat Volkswirtschaftslehre, Psychologie und Erziehungswissenschaft studiert. Aktuell promoviert sie an der Universität Hamburg zum Thema „Interdisziplinarität“.

Sie steht für Stiftungen und Initiativen auf der Bühne und gibt Workshops. Schwerpunkt sind dabei politische und wissenschaftliche Podiumsdiskussionen. Das Publikum und die Diskussionsteilnehmer nehmen sie dabei als offen, scharfsinnig, wertschätzend, flexibel und optimistisch wahr.

Mirjam hat über zehn Jahre Moderationserfahrung bei diversen NGOs (UNICEF, Terre des Hommes, Amnesty International) gesammelt und stand auch für die Hamburger Senatskanzlei und die Universität Hamburg auf der Bühne.

Fachgebiete

Zu Mirjams Fachgebieten zählen Benefiz, sozialpolitische Themen sowie Wissenschaft/Wissenschaftskommunikation.

Sprachen

Deutsch und Englisch

Äußeres

170cm, braune Haare, grün-braune Augen

Booking

Mirjam anfragen:
Klick für E-Mail

Elias: Moderator aus Berlin

Elias studiert Wirtschaftsinformatik und ist ein Verwandlungskünstler: Während er auf der Bühne extrovertiert ist, ist er off-stage als ruhiger Zuhörer bekannt. Als Energiebündel aus Humor und Offenheit freut sich Elias über jede Gelegenheit, neue Themengebiete zu erschließen.

Sein vordergründiges Interesse gilt vor allem den Menschen um ihn herum – in zweiter Linie faszinieren ihn jedoch auch Schule, Sport und Politik, sowie stapelweise gute Bücher. Als Student der Wirtschaftsinformatik nutzt er jede Gelegenheit, die Vorzüge und Missstände des Fortschritts einem breiten Publikum zu präsentieren.

Fachgebiete

Elias fühlt sich in den Gebieten Bildungspolitik, Integration und Fremdenhass, Datenökonomie, IT-Sicherheit, Arbeit und Leben in der Großmacht China am wohlsten.

Sprachen

Nach fünfjähriger Schulzeit in China spricht Elias akzentfreies Englisch (wahlweise mit britischem und US-amerikanischem Einschlag), sowie grundständiges Chinesisch. Diverse Versionen der deutschen Sprache je nach Saison.

Äußeres

Elias kleidet sich gerne figurbetont elegant. Seine ruhige Stimme und sein sicheres Auftreten sorgen für eine angenehme Gesprächsatmosphäre.

Booking

Elias anfragen:
Klick für E-Mail

Bendix: Moderator aus Karlsruhe und Potsdam

Bendix ist leidenschaftlicher Radiojournalist, Moderator und Menschenmagnet. Zur Zeit studiert er Internationales Medienmanagement an der Karlshochschule International University und ist zugleich im Vorstand des Jugendpresseverbands Brandenburg aktiv. Bereits als Schüler moderierte er auf 89.2 Radio Potsdam seine eigene Radiosendung.

Er unterhält Menschen und sich mit ihnen. Als Doppelsprachler Deutsch-Englisch ist er selten sprachlos und agiert 24/7 eloquent. Seine Zeit im Radio und die langjährige Bühnenerfahrung verleihen ihm den besonderen Sinn für Stimme und Körpersprache.

Fachgebiete

Bendix‘ Hauptstärke ist zweifellos das Radio. Aber auch auf Eventbühnen macht er immer wieder eine gute Figur. Seit 2015 gibt er außerdem Workshops im Bereich der Medienpädagogik und des Projektmanagements.

Sprachen

Fließend Deutsch und Englisch, Französisch in Grundzügen

Äußeres

1,84 groß, ungefähr blond, blau-graue Augen. Schlank, fast schon Spargel.

Booking

Bendix anfragen:
Klick für E-Mail

Thomas Richter: Moderator aus Hamburg & Berlin

Thomas Richter ist Moderator aus Hamburg und Berlin und auch in seiner alten Heimat Dresden verfügbar. Der Co-Initiator der Plattform wirmoderieren.com wurde an der Hamburg Media School zum MBA in Medienmanagement und fühlt sich in den Themengebieten Innovation, Gesellschaft und Webvideo pudelwohl.

Zwischen angstfrei und taktvoll spielt Thomas die breite Klaviatur des Gesprächs. Er hat viel Erfahrung mit politischen Podiumsdiskussionen und Panels, unterhält das Publikum bei Bedarf aber auch mit Gesangseinlagen.

Fachgebiete

Innovation, Digitalisierung, Social Media, Gesellschaft, Startups, Business, Webvideo, Panels, Talk, Querdenken, Comedy

Sprachen

Deutsch und Englisch verhandlungssicher, Französisch grundlegend, Sächsisch auf Anfrage

Äußeres

196cm, dunkelblond, blaue Augen. Wurde in den 1980ern geboren,
sieht aber aus wie Anfang 20.

Booking

Thomas anfragen:
Klick für E-Mail

Andrea: Moderatorin aus München

Eigentlich würde Andrea Lindner gern jeden Tag einen neuen Job ausprobieren: Kindergärtnerin, Astronautin, Fotografin… Doch dann entdeckte sie das Moderieren – und fand ihren Traumjob. Jetzt bespaßt sie Kinder bei Obi, moderiert eine Technik-Messe in Las Vegas oder ein Panel zum Thema Fotografie. Als Moderatorin war und ist sie unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, Evonik Industries, Allianz Deutschland oder den Deutschen Journalisten-Verband tätig. Sie arbeitet viel, ist immer unterwegs und kommt nie an. Chillen muss sie noch lernen.

andrea-lindner.de, twitter.com/schreibzessin

 

Seit 2011 arbeitet Andrea von München aus als Journalistin für Radio, Online, Print und Fernsehen. Kunden wie die Medientage München schätzen ihre charmante Art, Wesentliches auf den Punkt zu bringen.

Andrea gibt Seminare für Nachwuchsjournalisten, betreut Schülerzeitungen, leitet erlebnispädagogische Workshops sowie Rhetorik-, Stimm- und Sprechtrainings und Präsentationsseminare.

Fachgebiete

Rhetorik, Präsentation, Stimm- und Sprechtraining, Social Media, Psychologie, Medien, Feminismus, Sport, Bildung, Jugend, Rhetorik und Präsentation, Führung, , Bewerbungen und Vorstellungsgespräche, Start-Ups, Digitalisierung

Kunden

Evonik Industries, Allianz Deutschland, Obi Group, Bayerischer Rundfunk, Deutscher Journalisten Verband, Snowplaza.de, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Medientage München

Sprachen

Deutsch, Englisch

Äußeres

170, blond, Blaue Augen, sportlich – immer am Strahlen.

DYNAVIS.More.Power.Less.Fuel
Snowplaza 1
Snowplaza 2

Booking

Andrea anfragen:
Klick für E-Mail

Oskar Vitlif: Moderator aus Köln und Berlin

Oskar ist vielseitig aufgestellt und moderiert fürs Radio, im Fernsehen und auf Eventbühnen bei Diskussionspanels und Workshops.

Sein Ziel: Themen verständlich machen, das Publikum und Panelgäste zum Diskutieren anregen und das Publikum zum Lachen bringen. Er greift wichtige Diskussionsinhalte auf und fragt kritisch nach. Immer mit dabei: seine humorvoll-unterhaltsame Art und Feingespür fürs Publikum.

Nach dem Abitur hat er als Moderator und Redakteur beim privaten Berliner Hörfunksender 94,3 rs2 gearbeitet. Parallel zum folgenden Journalistik-Studium hat er bei diversen NRW-Lokalradios und später auch für den WDR gearbeitet. Ab Oktober 2017 ist er Volontär bei einem Rundfunkunternehmen in Köln.

Fachgebiete

Neben Politk und Wirtschaft liegen ihm auch Gesellschaftsthemen am Herzen. Persönlich interessiert er sich für Technologie-, Start-Up- und Reisethemen. Er arbeitet sich durch seine hohe Auffassungsgabe rasant in fast jedes Thema ein. Außer Sport.

Sprachen

Oskar spricht Deutsch und Russisch auf Muttersprachler-Niveau, fließend Englisch und hat sehr gute Spanisch-Kenntnisse. In Französich hat er Grundkenntnisse.

Äußeres

172 cm, Haare dunkelbraun, Augen braun. Er war seit drei Jahren nicht im Fitnessstudio, man sieht es ihm aber nicht an.

Booking

Oskar anfragen:
Klick für E-Mail

Luisa: Moderatorin für Umwelt und Nachhaltigkeit aus Göttingen

Luisa ist Lobbyistin. Sprecherin. Journalistin. Expertin. Aber eigentlich studiert sie Geographie in Göttingen. Ihr Auftreten ist energiegeladen, lebhaft, fair und humorvoll. Bei Debatten (u. A. bei Jugend Debattiert) versetzt sie sich humorvoll und neugierig in andere Personen hinein. Sie ist engagiert, verbindlich und arbeitet sich schnell in neue Themen ein. Ihr verbindliches, engagiertes Auftreten kann sie aber vor allem bei den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz ausspielen. In Action ist Luisa hier zu sehen:
Moderierend stand sie für das Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW), die Heinrich Böll Stiftung und die Universität Göttingen auf der Bühne. In Berlin, London und Brüssel ist sie als Lobbyistin zu finden und überzeugt redegewandt. Aber auch Fishbowldiskussionen bereichert sie durch ihre charmante Art.

Auch bei PolitikerInnen und EntscheidungsträgerInnen weiß sie, ein Gespräch zu leiten und an der richtigen Stelle zu kontern. Ihre schnelle Auffassungsgabe und ihre gründliche Vorbereitung machen Sie zu einer guten Wahl gerade auch bei schwierigen Themen. Ihre offene, interessierte Art, Fragen zu stellen regt ein Expertengespräch an, das von Luisa professionell begleitet wird.

Fachgebiete


Luisa ist inhaltlich stark in den Gebieten Klimaschutz, Umweltpolitik, Energie, Nachhaltigkeit, zivilgesellschaftliche Partizipation, politische Teilhabe, Geschlechtergerechtigkeit und Entwicklungspolitik.

Sprachen


Luisa spricht Deutsch und Englisch

Äußeres

170 cm, braune Haare, braune Augen, sportlich

Booking

Luisa anfragen:
Klick für E-Mail